Waves Staking über Waves Exchange aktivieren
und 14,59% p.a. erhalten!

Erstellt am:10.08.2020 Aktualisiert am:06.11.2022

Diese Anleitung erklärt, wie Waves Staking (Leasing) über Waves Exchange aktiviert wird. Mit Waves-Staking erhältst du als Staker ein jährliches Einkommen (passives Einkommen) von 14,59% der Kryptowährung Waves.

Im aktuellen Bärenmarkt (Stand September 2022) schwankt die Jahresrendite zwischen 3 und 6%. Je höher die Nutzer-Aktivität im Waves-Ökosystem, desto höher der Ertrag (Krypto-Cashflow) pro Jahr. Dieser Ertrag setzt sich aus den festen Reward von 6 Waves pro Block, und den dynamischen Transaktions-Gebühren (Fees) zusammen. Daher, je stärker/häufiger das Netzwerk genutzt wird, desto höher der Gesamtertrag.

Der Aufwand Waves Staking zu aktivieren liegt bei etwa 10 Minuten. Waves Staking macht jedoch erst ab einer Menge von etwa 5-10 Waves Sinn (Update am 10.08.2022). 5 Waves entsprechen aktuell 12,61 EUR. Je mehr gestaked wird, desto höher der Ertrag.

Stake auch Waves an unsere Staking-Node und erhalte jeden ersten Freitag des Folgemonats volle 95% der Block-Rewards auf deine Waves-Adresse überwiesen. Unter PayLogs findest du alle getätigten Auszahlungen.

Was Du benötigst um Waves staken zu können

Was bedeutet Staking/Leasing (LPoS) bei Waves?

Weitere Infos zum Thema Waves Staking/Leasing findest du hier.

Los geht's - Waves Staking aktivieren

Melde dich in der Waves Exchange an und gehe auf den Menüpunkt: Investition (1) → Waves Staking (2):

Drücke jetzt auf den Button "Stake Waves" um in den Staking-Bereich zu gelangen (3).

    In diesem Bereich kannst du Waves Staking aktivieren. Führe dazu folgendes aus:

  1. Setze bei "Manuelle Eingabe" das Häkchen, um die manuelle Eingabe zu ermöglichen.
  2. Stake zum Pool: Trage hier eine Node/Pool-Adresse ein, z.B.: 3PDr9kSfnVkoqQDFevDH7pJaks79osJtGiN
  3. Menge: Trage hier die Waves-Menge ein, welche du staken möchtest.
  4. Drücke anschließend auf den Button "Stake Waves". Mit drücken des Buttons startet das Staking direkt.
  5. Beachte, dass diese Transaktion 0.001 Waves Transaktionsgebühren kostet.

Folgende Meldung erscheint bei Pools, die noch nicht in der verifizierten Pool-Liste eingetragen sind:

"Dieser Pool ist nicht verifiziert worden. Wir raten davon ab, Waves zu nicht verifizierten Pools zu staken."

Diese Meldung warnt an dieser Stelle, da es auch möglich ist, dass Pools Auszahlungen versprechen, dieses Versprechen dann nicht halten. Auszahlungen können automatisiert, aber auch manuell durchgeführt werden.

Unsere Chaincheck-Node ist in der Liste der verifizierten Nodes. Zudem kann unter PayLogs jeder nachsehen, dass unsere Chaincheck-Node Auszahlungen seit Beginn (erste Auszahlung: 05.10.2019 um 17:47 Uhr) durchführt. Alle Auszahlungen (PayLogs) sind zudem auch auf der WAVES-Blockchain über den Explorer 100% nachvollziehbar.

Danach erscheint die folgende Info-Box. Drücke jetzt auf OK um diese Info-Box zu schließen.

Geschafft, die Waves sind jetzt im Staking (auch verpachtet genannt) und du erhälst ab sofort je nach Auszahlungs-Regeln des Node-Betreibers Waves als passives Einkommen gutgeschrieben. Wir schütten unsere Erträge z.B. monatlich bei tagesbasierender Berechnung aus, mehr Infos → Staking-Node

Nach ca. zwei Minuten taucht in der Übersicht (linke Seite) unter "Aktiv" deine Menge im Staking auf (1).

Nodes mit höhsten Ertrag finden

In der Node-Übersicht stehen die Jahreserträge in Prozent. Diese Werte schwanken bzw. sind nicht korrekt dargestellt. In absehbarer Zeit erfolgt an dieser Stelle noch ein Update.

Wer eine andere Node auswählen möchte, der kann sich am besten über Wavescap-Nodes orientieren. Wavescap-Nodes berechnet die Erträge zeitnah und hat somit die aktuellste Reward-Übersicht. Chaincheck steht mit 100% damit weit vorne (Stand: September 2022).

Waves Staking beenden

Falls du deine Waves nicht mehr staken möchtest, dann kannst du dein Staking jederzeit beenden. Dies dauert in der Regel maximal eine Minute.

Zum beenden drücke auf die Menüpunkte (1) unter "Aktiv" und dann auf "Alle abbrechen" (2). Damit werden alle Stakings beendet. Für eine Einzelbeendung, muss der Bereich vorher aufgeklappt werden.

Folgende Maske erscheint. Drücke auf "Transaktion abbrechen". Beachte, dass die Transaktionsgebühren pro Abbruch 0,001 Waves betragen.

Innerhalb ca. einer Minute oder schneller ist der Prozess auf der Blockchain abgeschlossen und deine Waves stehen dir wieder komplett zur Verfügung. Das war's, viel Spaß beim staken und generieren von monatlichen Einkünften.

Werden Rewards automatisch re-staked?

Nicht selten wird die Frage gestellt, ob erwirtschaftete Waves automatisch wieder in das Staking laufen, d.h. ob diese restaked werden? Antwort: Im Waves Konzept: Nein. Die gestakten Waves, d.h. die Erträge aus einem Staking werden nicht automatisiert in das Staking aufgenommen. D.h. diese müssten manuell zu einer Node der Wahl gestaked werden.

Kann eine Node mein Staking beenden?

Nein. Nur du kannst das Staking beenden. Das Staking wird nach aktuellem Stand auch nie automatisch beendet. D.h. das Staking bleibt solange aktiv, bis du es aktiv beendest.

Kann mir eine Node meine WAVES wegnehmen?

Nein, bzw. selbstverständlich nicht. Nur du alleine hast die Hoheit über alle deine WAVES, auch wenn diese im Staking sind!



Hat dir diese Anleitung geholfen? Wenn ja, dann würde ich mich über ein Staking oder eine Spende an unsere Waves CHAINCHECK Node freuen. Spenden an unsere Node gehen an alle Staker.

Unsere Waves Staking-Pool Adresse: 3PDr9kSfnVkoqQDFevDH7pJaks79osJtGiN